Sie sind hier: Startseite

Liebe Gäste,
nach fast 17 Jahren muss das Projekt KREUZ & QUER (K&Q) in Landau seine Tätigkeit beenden.
Mit großem Bedauern teilt der Vorstand des Trägerkreises mit, dass die Einnahmen leider nicht mehr länger ausreichen, die hohen monatlichen Fixkosten zu schultern.

Für Sonntag, 25. September, 11.30 Uhr, sind alle Interessierte und bisherigen Gäste sehr herzlich zu einem Abschieds-Dank-Gottesdienst in K&Q eingeladen (kein Brunchgottesdienst, wie ursprünglich geplant).
Danach wird der Betrieb des Bistros offiziell eingestellt.

Es waren gute Jahre, in denen das Team (ehrenamtlich) zahlreiche Menschen in schwierigen Lebenssituationen begleiten und ihnen behilflich sein konnte bei einer neuen Sinnfindung. Mehreren Selbsthilfegruppen bot K&Q ein Zuhause. Christliche Kirche/Gemeinde einmal ganz anders. Nicht als Alternative, sondern als sinnhafte und zeitgemäße Ergänzung.
Es war nicht immer einfach, betont der Vorstand, aber es war einfach genial, dass K&Q über all die Jahre in einer überkonfessionellen Trägerschaft tätig sein konnte.

Mit einer schmackhaften und preisgünstigen Gastronomie - alkoholfrei im Getränkeangebot - einem über die Grenzen von Landau hinaus beliebtem wöchentlichen Kleinkunstprogramm, und mit besonders gestalteten Brunchgottesdiensten für Ausgeschlafene, konnten unzählige Gäste begrüßt werden.- Dennoch sah sich der Vorstand zu dem anstehenden Schritt gezwungen. Das Non-Profit-Unternehmen K&Q ist einfach an seine ökonomischen Grenzen gestoßen.

Auf diesem Wege möchten die Verantwortlichen allen Gästen danken, die K&Q über viele Jahre hin die Treue gehalten haben – im Bereich der üblichen Öffnungszeiten, bei diversen Sonderveranstaltungen und im Rahmen des Kleinkunstprogramms.
Ebenso danken sie allen Sponsorinnen und Sponsoren, Spenderinnen und Spendern, die die Arbeit des Projektes unterstützt haben – nicht zu vergessen auch die zahlreichen Kuchenbäckerinnen und –bäcker, die an den Wochenenden immer wieder leckere hausgemachte Kuchen beigesteuert haben.
Ein bewusster Dank gilt auch der Presse, die die Angebote von K&Q immer wieder beworben und gefördert hat.
Vor allem auch ein herzliches Dankeschön den zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die mit viel Leidenschaft und Engagement das Projekt überhaupt erst möglich machten.

Mit einem herzlichen Adieu verabschiedet sich das gesamte Team von K&Q bei allen ehemaligen Gästen, bei allen, die das Projekt interessiert, wohlwollend und fürbittend begleitet haben.
Ein biblisches Motto lautet: „Alles hat seine Zeit.“
Bleiben Sie behütet.